Baby Party
Startseite
Tipps Zur Empfängnis Informationen
Pränataler Geschlechtstest Links
Sitemap

 
Sponsoren

Wassermelonen formen
Elterntrivia
Kalender Schwangerschaft
Brautparty Etikette
Brautparty Einladungen basteln
Babyparty
Bedarf für Brautpartys
Lustige Ankündigungen Schwangerschaft
Gedicht über das Lesen
Günstige Brautparty Einladungen
Trivia zur Schwangerschaft
Brautparty Einladungen Beispiel
Wörterbücher
Gedichte über Herzensbrecher
Gedichte zu kostbaren Momenten

 
Menü

Kostenlose Spiele für Brautpartys
Gedichte für Freunde
Gedichte zum Vatersein
Familiengedichte
Bingokarten
Brautparty Geschenke
Gedichte zu Babys
Gedichte zur Schwangerschaft
Gedichte um Babys
Abtreibungsgedichte
Günstige Brautparty Einladungen
Gedichte für Brautparties
Brautparty Menüs
Brautparty Einladungen
Statistiken zu Ausfluß

Willkommen bei Baby Party

Baby Party image 1
Baby Party image 2


Die perfekte Einladung zur Babyparty

Wenn Sie Gastgeberin einer Babyparty sind, dann wissen Sie vermutlich schon, daß jedes kleine Detail an Ihnen hängt, so lange Sie keine anderen Leute haben, die Ihnen bei der Veranstaltung des Events helfen. Sobald das Budget feststeht und die Gästeliste erstellt ist, besteht die nächste Aufgabe darin, Einladungskarten zu finden oder zu gestalten. Eine Babyparty ist wirklich eine ganz spezielle Veranstaltung und Sie sollten sich wirklich Gedanken machen, wie Sie die Einladungen schön gestalten können. Sie brauchen kein Vermögen dafür auszugeben, tatsächlich können sie sogar handgebastelt sein, aber Sie sollten sicherstellen, daß jeder Gast eine formale Einladung erhält, das ist besser als ein Anruf oder eine Mail über dieses Event. Sie könnten festlegen, daß die Einladungen professionell gedruckt werden, was meist bei formellen Babyparties der Fall ist, oder Sie könnten sie vorgefertigt zum Beispiel vom örtlichen Schreibwarenladen oder aus dem Internet beziehen. Bitte denken Sie daran, daß wenn Sie die Einladungskarten online bestellen, daß sie einige Zeit warten müssen bis diese ankommen. Um Geld zu sparen und wenn Sie handwerklich begabt sind, dann können Sie natürlich auch Ihre eigenen Einladungskarten machen. In einigen Fällen ist das sogar die beste Möglichkeit.

Davon abgesehen, daß Sie die Einladungskarten auswählen die Sie mögen, müssen Sie auch wissen, welche Informationen in der Einladung enthalten sein sollten. Natürlich müssen Sie Ihre Gäste wissen lassen, für wen die Babyparty ist und wer die Gastgeberin ist, damit die Gäste wissen, wen sie im Falle von Fragen kontaktieren müssen. Der Tag und die Uhrzeit der Party muss genannt werden, der Ort und am besten Informationen, wie man dort hinkommt und natürlich eine Telefonnummer oder Adresse für die Bestätigung. Wenn die Party eine Veranstaltung nur für Erwachsene sein sollte, dann sollte auch dieses auf der Einladung klargestellt werden.

Es gibt weitere Informationen, die man auf der Einladungskarte angeben kann oder nicht, je nachem wie Ihre persönlichen Vorlieben diesbezüglich sind. Einige Leute mögen es, ihre Gäste wissen zu lassen, welches Thema die Babyparty hat und wo die zukünftige Mutter ihre Babygeschenkwunschliste hinterlegt hat. Einige Leute sind der Meinung, daß es besser ist, diese Information erst nach der Rückantwort zu geben, während andere dagegen halten, daß eben nicht alle Gäste antworten und die Einladung somit die einzige Möglichkeit ist, wie der Gastgeber ihnen diese Information geben kann. Wie auch immer, es ist Ihre Entscheidung.

Viele Gastgeberinnen nennen ihre eigenen Telefonnummern in den Einladungen, so daß die Gäste sie für die Zu- oder Absage anrufen können. Wenn der Gastgeber entscheidet, diese Extra-Informationen nicht zu geben, dann sollte sie jedoch bereitgestellt werden, für den Fall daß Gäste anrufen und danach fragen. In manchen Fällen wird es als Faux Pas angesehen, wenn diese Informationen ohne Rückfrage seitens der Gäste einfach so gegeben werden.

Am besten ist, die Einladungen spätestens vier Wochen vor der Party abzuschicken, und sogar früher, wenn Gäste eingeladen werden, die nicht in der Region wohnen. Je früher Sie die Einladungen draußen haben, desto länger haben die Gäste Zeit, einzukaufen und ihre eigene Terminplanung für die Teilnahme anzupassen. Manche Leute müssen sich einen Tag freinehmen oder müssen sich einen Babysitter für ihre Kinder besorgen und das ist schwer, wenn man erst einen Tag vorher Bescheid bekommt.

Wenn Sie zu einer Babyparty eingeladen werden sollten Sie höflich sein und den Gastgeber wissen lassen, was Ihre Absichten sind, ob Sie teilnehmen oder nicht. Der Gastgeber ist auf eine genaue Zahl der teilnehmenden Gäste angewiesen, damit er besser für die Party planen kann. Es ist viel einfacher für die Gastgeberin, wenn Sie sie anrufen, statt sie im letzten Moment noch durch die Liste gehen zu lassen, um nochmals bei jedem einzelnen nachzufragen.


Baby Party image 3 Baby Party image 4